Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/morrighan86

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der is noch gut!

Klar ist er noch gut. Kratzbeerschnaps aus dem Jahr 1982. Schmeckt prima. Dreht auch schön. Die Flasche steht jetzt auf meinem Schreibtisch. Ich war gestern meine Omi besuchen und sie kam auf die Idee, ihren Schrank aufzuräumen. Und da fiel ihr geübter Blick auf die kleine Flasche. "Willste den ham?" Klar, ich nehm alles, was Prozente hat (30 in diesem Fall).  Genug Umdrehungen also, um mir die Arbeit am BWL-Vortrag zu versüßen. Das Ganze entwickelt sich in die falsche Richtung... Warum mache ich die Arbeit für die anderen? Warum hat Katja als Einzige einen Plan von dem, was sie tut? ICH HASSE GRUPPENARBEITEN!  OK, ich beruhige mich wieder.... *atmen*

Die letzte Woche war im Allgemeinen von Faulheit und ausgefallenen Vorlesungen geprägt. Zu guter Letzt streckte noch eine Magen-Darm-Grippe unseren Seefracht-Dings---Dozent nieder. Viky, hast du etwas damit zu tun? ... Entschuldige....  Meine arme Kleine ist nämlich krank bei der Biathlon-WM.  Das Leben ist so ungerecht, nicht wahr? Zu mir auch. Denn ich werde niemals König sein....  (Zitat Scar, "König der Löwen". Trotzdem schreibt sie weiter fleißig Berichte, damit auch die Idioten, die die Wettkämpfe verschlafen (oder in der Uni sitzen), mitbekommen, wer trifft und wer nicht. Zuletzt traf Ole Einar ganz gut. Die Deutschen jedoch...  

Gestern Abend war ich mit Lars + Heike auf der Piste. Erst Cocktails trinken (Lars, haben wir dich blamiert? Soooo laut waren wir doch gar nicht! ), dann zu McDoof (böse Falle!) und dann in den Fuchsbau zum weitersaufen und abhotten. OK, abhotten eigentlich weniger, denn der McDoof-Fraß meldete sich nach dem 3. Song zurück. Trotzdem war es ganz lustig.

Heute morgen hieß es dann "Hör mal, wer da hämmert".  Es war mein Mami, die begonnen hatte, das Wohnzimmer zu renovieren. HOLT MICH HIER RAUS!  Denn sobald mein Paps dazustößt, wird es heiter. Entweder es geht was kaputt, oder er verletzt sich, oder er macht was dreckig .... oder alles zusammen. Dann schreit Mutti, Vati hat keinen Bock mehr und die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Wünscht mir Glück!

Morgen gehts nachmittags mit Naddel in die Oper.  Auf dem Plan steht "Comedian Harmonists". Mein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon....

Mach's gut Knut!

3.2.07 15:01


Wer will fleißige Handwerker sehn....

.... der sollte mal zu Friedmanns gehn! Oder lieber doch nicht. Es geht hier ordentlich zur Sache. Seit heute morgen 10 Uhr Erfenschlager Zeit wird gehämmert was das Zeug hält. Und wo gehobelt wird, fallen Zähne --- Späne.

10.00 Uhr. Vati steht in der Wohnzimmertür, zur vollen Größe aufgerichtet, und lässt den entschlossenen Blick durch's Zimmer schweifen. Frisch ans Werk!

10.15 Uhr. Die Möbel befinden sich gestapelt in der Küche, kein Durchkommen mehr.

10.30 Uhr. Die alte Auslegeware wurde entfernt. DDR-Eleganz adé.

10.31 Uhr. "Oar was is denn das?! Was soll'n das Scheiß-Fernsehkabel mitten im Zimmer?! Welcher Saftsack hat das so dilettantisch verlegt, hä? Wie sollschn hier de Platten legen?! Drumrum oder was? Oder ich rubb den Mist raus, da hammer kein Fernsehn mehr."

11.30 Uhr. Ich hole eine Kabeltrommel, auf die Papi seine Beine, die ihm permanent im Weg sind, aufwickeln kann.

12.30 Uhr. Die Platten liegen zur Hälfte, es wird geleimt. "Wenn der Wind von Süden weht, wird von links nach rechts geklebt. Und weht der Wind von Westen, klebt Friedis Arsch am besten." Leim auf der Hose, an den Händen.... und ein bisschen auch in den Fugen. Nebenbei entsteht in der Küche Orangenmarmelade.

13.30 Uhr. Bockwurscht und Bier! Der Leim trocknet, der Staub senkt sich über der Baustelle. Es wird uns eins klar: Man hätte die Möbel abdecken sollen.

16.00 Uhr. Auftritt Teppichrolle. Mit vereinten Kräften wird die Auslegeware aus dem Keller geholt und unter größter Anstrengung ausgerollt. Meine Ellies rollen und ich halte solange die Schrankwand hoch. Super-Silke!!!

16.15 Uhr. Schick Schick. Passend zu den Gardinen und den neuen Sofakissen liegt sie da... Ab sofort gilt: Keine Lebensmittel dürfen ins Wohnzimmer eingeschleust werden. SCHUHE AUS!

10.2.07 14:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung